fbpx

Kathrin – Hundetrainerin by beerenstark

Kathrin – Hundetrainerin by beerenstark

Seit 2010 ist Kathrin als mobile Hundetrainerin selbstständig unterwegs. „Auf den Hund gekommen” ist sie, weil sie vor allem von der sozialen Ader von Hunden fasziniert ist: Sie beurteilen niemanden anhand von Oberflächlichkeiten oder Besitztümern. Sie sind mit grundlegenden Dingen vollauf zufrieden und lieben kompromisslos.

Eine fundierte Ausbildung war ihr von Beginn an wichtig. Neben einem breiten Basiswissen über Hundepsychologie eignete sie sich verschiedene Trainingstechniken in Österreich, Deutschland und den USA an.

Zum einen ist es natürlich für ihre Arbeit mit Hunden und ihren Menschen unabdingbar zu wissen, wie Hunde denken und lernen. Zum anderen findet Kathrin es grundsätzlich spannend andere Lebewesen besser zu verstehen und ein wenig herauszufinden, wie sie unsere Welt sehen.

Kathrin im Hundegarten

2018 konnte sie sich den lang ersehnten Wunsch eines Hundegartens in Wien erfüllen. Neben den Beratungsgesprächen und Trainings liegt dort ihr großer Fokus auf Entspannung und selbstbestimmtes Erkunden der Hunde, Entschleunigung der Hundehalter, aber auch auf einem rücksichtsvollen Miteinander.

Die größten Erfolge für sie persönlich sind weniger die ausgeführten „Gehorsamsübungen“, sondern zu sehen, wie die Beziehung zwischen Menschen und Hunden verbessert wird. Ein wichtiger Teilschritt im Training ist, dass der Mensch lernt seinen Hund zu verstehen und eventuell auch seine Grenzen erkennen und akzeptieren kann. Das führt wiederum zu mehr Entspannung im Alltag und zu mehr Verbundenheit zwischen Mensch und Hund.

Ihre zweite große Liebe gilt dem Meer und dem Tauchen. Tauchen ist für sie wie Meditation. Ab dem Moment des Untertauchens ist sie nur im Hier und Jetzt und genießt die Schwerelosigkeit und die Schönheit dieser eigenen Welt.

Kathrin bei Ihrer zweit liebsten Beschäftigung-dem Tauchen

Sie wurde im Laufe der Zeit vermehrt auf Umweltveränderungen und Klimawandel aufmerksam. Achtsames Konsumverhalten, statt verschwenderischer Egoismus rückten immer mehr in den Vordergrund für sie. Deshalb streicht sie heute nicht nur Fisch von ihrem Speiseplan, sondern tierische Produkte im Allgemeinen. Wenn es ihr möglich ist zu reisen, bleibt sie dem Massentourismus fern und taucht lieber in den Alltag anderer Kulturen und Menschen ein.

Kathrin ist stets dabei Neues auszuprobieren und ihr Wissen zu erweitern. Wenn ihr etwas in die Hände fällt und es sie anspricht, probiert sie es gerne aus. Beerenstark passt deswegen gut zu ihr, weil sie gerne kreativen Inputs folgt und es schätzt, auch mal über den eigenen Tellerrand zu blicken.

Was sie an der Idee Dog-Yoga by beerenstark besonders interessant findet:

Dog-Yoga spricht genau ihren Trainings-Fokus an, nämlich gemeinsam Qualitätszeit zu verbringen und Entspannung zu fördern, und zwar beim Menschen und bei Hunden. Wer entspannt ist, kann sich besser konzentrieren und somit besser lernen, kann mit Stress besser umgehen und hat seine Emotionen besser im Griff.

Hier findest du Kathrin's aktuellen After-Work-Shop by beerenstarkt

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code