Melange zum Mitnehmen, bitte…

Melange zum Mitnehmen, bitte…

Wer kennt das nicht: Man ist unterwegs, vielleicht auf dem Weg ins Büro oder zu einem Termin oder es hat einen der Shoppingrausch erfasst (und nein, das nicht nur Frauen/Mädls). Da wäre so ein Kaffee zwischendurch schon super. Leider fehlt in unserer schnelllebigen Welt oft die Zeit, um sich ganz klassisch ins Kaffeehaus zu setzen. Nebenbei boomen dazu amerikanische Kaffeeketten, die mit Zuckerschock-Extravaganz-Kalorienbomben locken. Und was ist einfacher, als sich einen Becher Koffein zum Mitnehmen zu bestellen? Geht quasi nebenbei.

Coffee to go - wer hat's erfunden?

Die amerikanische Imbisskette 7-Eleven hat den Verkauf von Heißgetränken in Styropor oder Kunstoffbecher 1964 eingeführt. Den Deckel für den Coffee-to-go-Becher erfand schließlich die US Coffeekette Starbucks.

Hier erfahrt ihr alles über die Wiener Kaffeehaustradition

Wiener Kaffeehausgeschichte

Das mit dem Kaffee -Bedürfnis versteh ich als bekennender Koffein-Junkie völlig, die Berge an Müll , die bei der mobilen Version dieses Genusses verursacht werden, eher weniger. Gerade heutzutage bekommt man wiederverwendbare Becher in allen Farben, Designs und Größen fast überall zu kaufen. Und das für ein paar Euro. Und so einfach geht’s: Becher kaufen, in die Tasche stecken, Kaffee einfüllen lassen, unterwegs ausschlürfen, daheim auswaschen, fertig. Gut für dich, gut für die Umwelt, gut fürs Leben.

Coffe to Go Becher aus Bambus

Und für die Burschen und handtaschenlosen Mädls unter euch: Es gibt mittlerweile wirklich praktische faltbare Becher auf dem Markt, die in jede Hosen- und Jackentasche passen. Und somit keine Ausreden mehr! 

Kaffeetasse mit süßen Motiv darauf

Sollte ich meinen Becher einmal nicht mit dabei haben, dann nehme ich mir eben 10 Minuten Zeit und genieße meinen Kaffee auf die alte, traditionelle Art und Weise: Im Sitzen, direkt vor Ort. Die 10 Minuten habe ich bisher immer noch untergebracht.

beerenstarke Grüße, Kathrin

Kaffeelöffel, Ein Herz aus Kaffeebohnen, eine Tasse Kaffee

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code