fbpx

Paula – Impro Talent by beerenstark

Paula – Impro Talent by beerenstark

Schon als junges Mädchen hat sich Paula ausgesprochen intensiv für das Theater begeistern können. Ob Sommeroperetten in Baden oder klassische Dramen im Wiener Burgtheater- es gab kaum etwas Aufregenderes für sie, als mit ihrer Familie verschiedenste Inszenierungen zu bestaunen. Ihr Werdegang in der Theaterwelt hat sich schon sehr früh abgezeichnet. Bereits im Volksschulalter besuchte sie Kurse von Theaterpädagogen, die den Kindern die Welt des darstellenden Spiels näher brachten. Später gründete sie zusammen mit ihrem Englisch Professor am Gymnasium die „Badener Womens Lane Drama Class“. 

Neben dem Unterricht wurden Stücke von Shakespeare oder Beckett im Teamwork erarbeitet und auf einer kleiner Bühne aufgeführt. Ihre Tätigkeiten fielen dabei in Bereiche der Organisation als auch in die künstlerische Mitgestaltung der Stücke. Auf Flohmärkten Kostüme und Requisiten zu besorgen, genauso wie Rollen einzustudieren – gehörte einige Jahre zur wichtigsten Freizeitbeschäftigung von Paula.

Es war also keine große Überraschung, dass es Paula nach der Schule nach Wien zog, wo sie ihr Studium der Theater, Film- und Medienwissenschaften an der Universität absolvierte. In dieser Zeit lernte sie einige Studenten- Theatergruppen kennen, bei denen sie sich als Regiehospitantin anschloss und machte auch ihre ersten Erfahrungen als Improspielerin und entwickelte eine nicht enden wollende Leidenschaft für Improtheater. Zu ihren Arbeitgebern zählen unter anderem die Festspiele Stockerau, das Wiener Metropol, Das Theater der Jugend und die Festspiele Reichenau.

Bevor das hier in ein Theater-Motivationsschreiben ausartet, möchte Paula nun eingreifen und euch auch andere Seiten von ihr vorstellen:

Voriger
Nächster

„Ich hänge nämlich nicht jeden Abend in dunklen Theatersälen ab und warte darauf, dass sich der schwere rote Vorhang endlich hebt und ich meine Idole auf der Bühne bewundern kann. Ich genieße es auch ebenso sehr, wenn ich aus der Stadt herauskomme und ein bisschen frische Bergluft einatmen kann. Dieses Gefühl nach höchster Anstrengung endlich den Gipfel zu erklimmen, ist unbeschreiblich imposant für mich und es überkommt mich pures Glücksgefühl. Am schönsten ist das für mich, wenn ich solche intensiven Momente mit meinen Freunden und meiner Familie teilen kann. Ich bin nämlich ein sehr geselliger Mensch und genieße die Zeit mit Anderen sehr. Zusammen erobern wir die Welt, zumindest fühlt es sich für mich so an, wenn wir mit dem Auto fremde Länder ansteuern und unterschiedliche Kulturen kennenlernen oder einfach nur in Cafes an schönen Plätzen gemütlich etwas trinken und dabei vorübergehende Passanten beobachten….- BEOBACHTEN!

Ja, das ist wohl mein kleines Impro-Geheimnis und auch Motto: Halte die Augen stets offen und beobachte die Welt- die besten Szenen spielen sich oft da draußen ab!"

Hier findest du Paula's aktuellen After-Work-Shop by beerenstark:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code